logo gross

Spende in Höhe von 10.000 Euro

image0

Heute haben wir den Erlös unseres Buchflohmarktes an Andreas Gabriel (rechts im Bild), den Gründer und Vorsitzenden der „Jonas-Gabriel-Kinderkrebshilfe e.V. aus Wassermungenau übergeben.
Im Bild das Innere unseres Buchladens und der kleine Marc (links im Bild).
Mit der tollen Spende in Höhe von 10.000 Euro kann er vielen Kindern in der Cnopf‘schen Kinderklinik Wünsche erfüllen.
Unser neuer Kooperationspartner, der 1.FC Nürnberg hat nochmals viele Fußbälle für die Kinder gespendet!!
Das allein ist der Grund, warum es uns gibt!
Danke allen Helfern/-innen und Unterstützern, allen Buchspendern/-innen und allen Kunden/-innen.

Unser nächster Buchflohmarkt findet am 08.01./09.01.2022 wieder im Altmühlcenter in Gunzenhausen-Frickenfelden statt.

Wie sagte einst Sepp Herberger so schön: „Nach dem Spiel, ist vor dem Spiel!“

Viele Grüße, Euer Team von Buch-rettet-Leben e.V.

02.09. - 05.09. - Riesen Buchflohmarkt

Wichtiger Hinweis! Bitte beachten Sie die aktuell geltende 3G-Regel.
Einlass ist nur mit Personalausweis und zusätzlicher Erfassung der Kontaktdaten möglich!

vor dem schaufenster GG rein vor dem schaufenster GG rein

Tag des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland

Mit einer Ausstellung im Schaufenster unseres Buchladens in Spalt feiern wir den Tag des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Aus den umfangreichen Buchspenden der letzten Zeit haben wir die interessantesten Werke rund um die Verfassung Deutschlands herausgesucht und jetzt zusammengestellt. Am 23. Mai 1949 wurde in Bonn am Rhein die Urschrift unserer Verfassung unterzeichnet. Die originale Kopie dieser Urschrift bildet den Mittelpunkt unserer Ausstellung. Konrad Adenauer, Präsident des Parlamentarischen Rates, ließ in limitierter Auflage Druckausgaben, die das Erscheinungsbild der Urschrift exakt nachempfinden, herstellen. Ein Buchspender, der ungenannt bleiben will, ist im Besitz eines Exemplars und hat es uns freundlicherweise für diese Ausstellung zur Verfügung gestellt. Der Deutsche Bundestag unterstützte uns und lieferte uns aktuelle Taschenbuchausgaben des Grundgesetzes - kostenlos für die Besucher unserer Ausstellung.

vor dem schaufenster GG rein vor dem schaufenster GG rein

Weiterlesen

Eine sehr traurige Nachricht müssen wir Euch allen mitteilen.

Eine sehr traurige Nachricht müssen wir Euch allen mitteilen. Herr Wunderlich, Gründungsmitglied und langjähriger 1. Vorsitzender der Elterninitiative krebskranker Kinder e.V. Nürnberg ist vor kurzem verstorben.

brl jonas gabriel krebshilfe brl jonas gabriel krebshilfe
Zusammen mit ihm haben wir viele schöne, lustige und unvergessliche Momente erlebt, für die wir ihm sehr dankbar sind und die immer in unser Erinnerung bleiben.

Herr Wunderlich war ein so guter Mensch, an dem wir uns alle ein Beispiel nehmen können. Er hat soviel für die kranken Kinder und ihre Eltern getan, war immer da, wenn man ihn brauchte, hat sich immer für jeden persönlich stark gemacht und sich eingesetzt.

Wir haben einen Freund verloren. 
Wir sind unendlich traurig, er wird uns fehlen.

Seiner Frau, seinen Kindern und Enkelkindern wünschen wir ganz viel Kraft.

Und schon wieder eine neue „dm-Sammelstelle“ für Bücher:

brl jonas gabriel krebshilfeEs ist bestimmt schon vielen aufgefallen, dass sich am Plärrer in Nürnberg was getan hat.

Ganz neu und unglaublich schön wurde dort vor kurzem der Plärrer-Markt eröffnet, wo vor kurzem noch der Marktkauf zum Einkaufen einlud.

Viele kleine Geschäfte, tolle kulinarische Angebote, aber vor allem ein schöner, neuer dm-Markt als Buch-rettet-Leben-Sammelstelle beherbergt das umgebaute Gebäude im Herzen der Stadt.
Filialleiterin Lisa Schellhorn (Mitte) freut sich it Ihrer Kollegin (links) und Christine Kreidl (rechts im Bild) mit breitem Grinsen über die zukünftige Zusammenarbeit.

Seit nunmehr 10 Jahren (in Worten: zehn) begeistern die Drogeriemarktkette dm und das Projekt „Buch-rettet-Leben“ viele Menschen mit tollen Büchern.

Vor allem die Nachhaltigkeit ist vielen Menschen sehr wichtig, so Lisa Schellhorn, die den Verein seit vielen Jahren kennt.

Gelesene Bücher spenden, andere Leute freuen sich über die Bücher, zu einem Preis, den man selbst bestimmen darf. Und der Erlös für einen guten Zweck! Was will man mehr.

Kommt zu uns, werdet Teil einer tollen Sache, besonders in Zeiten von Corona ist Lesen begehrter denn je.

Christine Kreidl, die 2. Vorsitzende des Vereins ist sich sicher, dass auch diese Sammelstelle im Plärrer-Markt in Nürnberg zu weiteren Meilensteinen des Vereins beitragen wird.

Vielen Dank allen Spenderinnen und Spendern

Vielen Dank allen Spenderinnen und Spendern, die dazu beitragen, dass es unseren großen Buchflohmarkt weiter geben kann. Aufgrund Eurer Zuwendungen sind wir in der Lage die Miete unseres Lagers bezahlen zu können und hoffen gemeinsam auf das Stattfinden eines tollen Buchflohmarkts in 2021. Vielen Dank auch an dieser Stelle an alle diejenigen, die namentlich nicht erwähnt werden wollen. Über so eine große Solidaritätsgemeinschaft haben wir uns alle im Verein sehr gefreut, uns war gar nicht bewusst, wie vielen Mitmenschen unsere Arbeit so am Herzen liegt, echt klasse! In diesem Sinne, bleibt alle gesund und freut Euch auf viele gemeinsame literarische Höhepunkte, die wir Euch noch bescheren werden.

Euer Team von Buch-rettet-Leben e.V.

Weiterlesen

Rettungsschirm Buchflohmarkt

Liebe Buchfreundinnen und Buchfreunde, liebe Freunde von Buch-rettet-Leben, unserem Projekt der besonderen Art,

die Corona-Pandemie hat uns alle fest im Griff. Sei es das Tragen des Mundschutzes oder andere Einschränkungen unseres Alltags.
Unser Verein "Buch-rettet-Leben e.V." unterstützt seit 2008 kranke und/oder behinderte Kinder in der Region. Wir haben uns seit unserer Gründung von Geldspenden an uns distanziert, weil nicht wir krank sind. Wir wollten mit eigenwirtschaftlichem Handeln mit gebrauchten, gespendeten Büchern Überschüsse erwirtschaften, die wir dann Kindern in der Region zukommen lassen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Und das sind beileibe nicht Wenige.

Rolli-Treff-Franken e.V. sagt DANKE !

Der Rolli-Treff-Franken e.V. konnte durch die großzügige Spende vom Verein Buch rettet Leben e.V. die Bertha-von-Suttner Halle, in der die Breitensporttrainings stattfinden ein ganzes weiteres Jahr anmieten. Die Kosten für die verschiedenen Übungsleiter, die den Verein unterstützen und mit den Mitgliedern bei den Trainings für den Alltag üben konnten für mehrere Trainings komplett bezahlt werden. Außerdem gab es bei den Mitgliedern den Wunsch nach mehreren Anschaffungen für verschiedene Sportarten. Unter anderem haben sich die Mitglieder mehr Wheelsoccer und Basketball gewünscht, wofür wir Bälle gekauft haben.

Außerdem waren Hallenbocciasets ein Wunsch, den wir so realisieren konnten. Für die Trainings wurde zudem eine Musikbox gekauft. Von der noch übrigen Summe werden nun noch die Übungsleiter für weitere Trainings bezahlt und die Mitglieder bekommen beim Dezember-Training alle eine kleine Weihnachtsüberraschung.

Wir möchten uns ganz herzlich im Namen aller Mitglieder bedanken.

 

Neuer Buchflohmarktrekord

Der beste Buchflohmarkt aller Zeiten verkündet sein neues Rekordergebnis:

Wir haben astronomische 20.767 Bücher verkauft
und
unsere Mädels haben ihre Erlöse aus dem Kaffee-und Kuchenverkauf uns komplett gespendet!

Summa summarum konnten wir gestern ordentliche 21.606 Euro (vor Steuern) bei der Bank einzahlen. Einen Großteil davon bekommt die Nürnberger Einrichtung „Rolli-Kids-Franken“, mit dem Rest beglücken wir das Finanzamt, zahlen Rechnungen und investieren in die Zukunft! Herzlichen Dank allen, die zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben und die uns hoffentlich auch wieder im Oktober unterstützen. 

Wie sagte einst Sepp Herberger - „Nach dem Buchflohmarkt ist vor dem Buchflohmarkt „ oder so ähnlich.

Bis bald, passt auf euch auf und bleibt alle gesund!
Bis zum 05./06. Oktober, dann starten wir auf ein neues durch, wir sammeln schon wieder fleißig!

Buch-rettet-Leben e.V. spendet 5000,- Euro an Jonas-Gabriel-Kinderkrebshilfe e.V.

brl jonas gabriel krebshilfeAndreas Gabriel, Initiator und 1. Vorstand der Jonas-Gabriel-Kinderkrebshilfe e.V. aus Wassermungenau kommt aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Der Spalter Verein „Buch-rettet-Leben e.V.“ hat Ihnen tolle 5.000,- Euro überwiesen, um damit einmal mehr kranken Kindern und deren Eltern in einer schweren Zeit beistehen zu können, um kleine Wünsche zu erfüllen oder einfach mal dann zu helfen, wenn gar nichts mehr geht.

Seit mehr als 10 Jahren unterstützt der Verein „Buch-rettet-Leben e.V., hier im Bild, Christine Kreidl, die 2. Vorsitzende, kranke und/oder behinderte Kinder aus der Region.Diesmal kam die Wasssermungenauer Kinderkrebshilfe in den Genuss der Erlöse aus dem Verkauf gespendeter Bücher.Toll, so Andreas Gabriel, dass man mit einfachen Mittel so viel helfen kann, danke gleichzeitig allen Buchspenderinnen/- und Spendern und allen Buchkäuferinnen- und Käufern. Buch-rettet-Leben e.V. ruft alle auf, mal über den Tellerrand hinauszuschauen, nichts auf dieser Welt ist selbstverständlich. Nicht die Zeit, die wir miteinander verbringen dürfen und vor allem auch nicht unsere Gesundheit. Spendet einfach ein paar von Euren Büchern, damit wir weiterhin Gutes tun können, denn wie sagte einst Antoine de Saint-Exupery: „ Was Du gibst, macht Dich nicht ärmer!“Ziel des Verein von Andreas Gabriel ist in erster Linie die Begleitung der betroffenen Familien während den Therapiezeiten, vor allem schnelle Hilfe, dann, wenn diese gebraucht wird, aber auch finanzielle Unterstützung von kinderontologischen Abteillungen, wenn Not am Mann ist. Darüberhinaus wollen die Verantwortlichen der Jonas-Gabriel-Kinderkrebshilfe e.V. auch Veranstaltungen organisieren.Am 20. Januar diesen Jahres jährt sich zum 1. Mal der Todestag von seinem Sohn Jonas, dem Namensgeber für diesen tollen Verein und wir alle möchten für Menschen da sein, die auch mit ähnlichen, lebensverändernden Situationen überfordert sind und nicht mehr weiter wissen.

Sein Sohn Jonas meinte am Schluss ganz cool: „Bleibt einfach locker!“

Buch-rettet-Leben e.V. unterstützt mukoviszidose-kranken Jungen und erfüllt Herzenswunsch!

IMG 4289Die Geschichte von Marcel zu erzählen, fällt seiner Mutter nicht schwer. Wir wollen gar nicht fragen, wie oft Sie das schon machen musste. Einem selbst fällt das Zuhören schwer, besonders dann, wenn einem immer wieder klar wird, wie klein doch unsere Alltagsprobleme und -sorgen sind, verglichen mit denen, die einfach nur gesund sein wollen.
Das wichtigste vorneweg. Marcel leidet an Mukosviszidose, einer vererbten Stoffwechselerkrankung, die zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht heilbar ist. Sein Bruder ist gesund, auch die alleinerziehende Mutter ist gesund.

In der Kindheit fiel der Verdacht erst auf eine Allergie. Die typischen Beschwerden wie Durchfall und Bauchweh trugen ihr Übriges dazu bei. In der Fürther Kinderklinik bekam Marcel im 4. Lebensjahr zusammen mit seiner Mutter dann die ernüchternde Diagnose: Mukoviszidose. Die Symptome wurden immer mehr. Erst eine Bronchitis, danach eine Lungenentzündung und so weiter.

Weiterlesen

FMS AG aus Leutershausen mit Großspende an „Buch-rettet-Leben e.V.“

Anlässlich des bevorstehenden Weihnachtsfestes hat sich die FMS AG dazu entschlossen, ihren Buchbestand aus dem früheren eigenen Verlagsgeschäft einer caritativen Einrichtung zu spenden. Aufgrund positiver Erfahrungen und vermittelt durch Herrn Stephan, Kundenberater der FMS AG im Außendienst, fiel die Wahl auf den Buchverein „Buch-rettet-Leben e.V.“

brl fms ag„An den Anruf aus Leutershausen kann ich mich noch gut erinnern“, so Marc Kreidl, 1. Vorstand und Gründer des Vereins mit Sitz in Spalt. „Von einer derartige Großspende, immerhin ungefähr 8000 Bücher, musste ich mich selbst überzeugen.“ Am 05.12.2018 war es so weit. Vorstand Herr Majer (im Bild links) übergab zusammen mit Herrn Stephan (Bildmitte) insgesamt 14 Europaletten original eingeschweißter Bücher an den vor Freude strahlenden Vorsitzenden des Vereins.  Dieser verkauft die Bücher nun zugunsten kranker/behinderter Kinder in der Region. Seit Bestehen des Vereins konnten bereits mehr als 100.000 Euro an bedürftige Kinder gespendet werden. „Mit einer Schenkung in dieser Größenordnung sind wir allerdings noch nie bedacht worden“ so Kreidl, sichtlich gerührt.

 

Die Firma FMS AG, Ansprechpartner für Kunden aus ganz Europa wenn es um innovative und qualitativ hochwertige Verpackungen und Displays geht, wünscht den Verantwortlichen viel Erfolg beim Verkauf der gespendeten Bücher, um mit dem Erlös möglichst vielen Menschen wieder ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

ein erneuter Rekord und unfassbar - Ergebnis unseres Buchflohmarktes vom 06./07.10.2018

Nun können wir das aktuelle Ergebnis unseres Buchflohmarktes vom vergangenen Wochenende verkünden.

Eigentlich unfassbar, aber amtlich: Wir haben 18.323 Bücher verkauft!

Die Kuchenbäckerinnen und Semmelmacherinnen vom Sonntag haben uns ihren gesamten Umsatz in Höhe von 592 Euro gespendet - demnach konnten wir am Abend unglaubliche 18.915 Euro zählen!!! Vielen Dank allen, die dazu beigetragen haben, dass unser Projekt mittlerweile so viele Freunde und Unterstützer gefunden hat.

 

Buchflohmarkt Mai 2018 Buchflohmarkt Mai 2018 Buchflohmarkt Mai 2018 Buchflohmarkt Mai 2018

Buchflohmarkt Mai 2018 Buchflohmarkt Mai 2018 Buchflohmarkt Mai 2018 Buchflohmarkt Mai 2018

Buchflohmarkt Mai 2018 Buchflohmarkt Mai 2018 Buchflohmarkt Mai 2018 Buchflohmarkt Mai 2018

Weiterlesen

Neuer Verkaufsrekord beim Frühjahrs-Buchflohmarkt von „Buch-rettet-Leben e.V.“

Das Wetter am Wochenende des 05./06. Mai war super. Dennoch fanden wieder unzählige Freunde, Besucher, Neugierige oder Fans den Weg in die Abenberger DJK-Halle, um ihren Lesehunger zu stillen.
Sage und schreibe 15.774 Bücher konnte der caritative Verein an diesem Wochenende verkaufen, soviel wie noch nie zuvor.
Davon werden Therapien für drei an Muskeldystrophie erkrankte Mädchen aus der Region bezahlt, ein wenig Rücklagen gebildet, aber auch ein wenig in die Zukunft investiert, weil wir noch viel vorhaben, lasst Euch überraschen!

Buchflohmarkt Mai 2018 Buchflohmarkt Mai 2018 Buchflohmarkt Mai 2018

Buchflohmarkt Mai 2018 Buchflohmarkt Mai 2018 Buchflohmarkt Mai 2018

Weiterlesen

Graffiti-Künstler sprühen für einen guten Zweck und drei Mädels mit Muskeldystrophie sprühen vor Freude!

syzmon hombre graffitiSyzmon Damps (zweiter von links) , der mittlerweile vor mehr als 10 Jahren die Graffiti-Kunst zu seinem Hobby gemacht hat, fielen auf der Arbeit immer wieder Kartonagen auf, mit denen man sicher noch das eine oder andere anfangen könnte. Gedacht, getan.
Man könne doch einfach auf schlichten Kartons mit Graffiti und kreativem Design von angesagten Künstlern was Tolles zaubern und das Ganze für den guten Zweck versteigern.
Zusammen mit seinen Freunden und vielen, auch international angesagten Künstlern aus der Graffiti-Szene hat man sich spontan dazu entschlossen in der Nürnberger „Eisdiele“ in Gostenhof, die jeden 2. Dienstag im Monat ein Treffpunkt für Gleichgesinnte und vor allem kreative Feingeister ist, das Ganze schließlich in die Tat umzusetzen. Florian Karnik (links im Bild), der Chef der „Eisdiele“, die er nunmehr seit mehr als 3 Jahren betreibt und eben für Kunstausstellungen und alles mögliche vermietet, im Sommer finden bis zu 200(!) Leute Platz, eine echt tolle Location, die man unbedingt mal besuchen muss und „Hombre“ (rechts im Bild) die Graffiti-Ikone aus Nürnberg, der sein Hobby vor 12 Jahren zum Beruf gemacht hat(einfach mal googeln), waren sofort bereit, mitzumachen.

Weiterlesen

!! Unser Laden hat wieder geöffnet !!
 
In unserem Laden in Spalt sind wir wieder wie gewohnt zu unseren üblichen Öffnungszeiten für euch da:
Mittwoch: 9-13 Uhr
Donnerstag/Freitag: 14-18 Uhr
Samstag: 9-13 Uhr
 
corner left-topcorner right-top
Buch-rettet-Leben-Laden
Hauptstr. 31 · 91174 Spalt
corner left-bottomcorner right-bottom

Buch-rettet-leben-Laden

Hauptstr. 31
91174 Spalt
Tel: 09175-908 67 42

Öffnungszeiten:
Mittwoch: 9-13 Uhr
Donnerstag/Freitag: 14-18 Uhr
Samstag: 9-13 Uhr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.