logo gross
  • Home
  • Aktuelles
  • Buchflohmarkt bringt Kinderhospiz Nordbayern e.V. wieder tolle 5.000 Euro Reinerlös!

Buchflohmarkt bringt Kinderhospiz Nordbayern e.V. wieder tolle 5.000 Euro Reinerlös!

Spendendank01

Der kürzlich veranstaltete Buchflohmarkt in Abenberg war wieder einmal mehr als nur ein Erfolg.
Die Qualität der angebotenen Bücher hat sich über die Landesgrenzen hinaus herumgesprochen, der Preis sowieso.
Mittlerweile kommen Besucher aus Stuttgart, München, Brandenburg, ja sogar aus den Niederlanden!
Für nur 1(!) Euro kann man aus einem schier unglaublichen Fundus seine neuen Lieblingsstück herausfischen.
Ob Klein, ob Groß, ob Alt, ob Jung, jeder freut sich immer wieder auf das hammermäßige Angebot der Verantwortlichen von Buch-rettet-Leben e.V.
Das Angebot wird auch immer größer und die Beliebtheit des sehr gut organisierten Marktes steigt ebenso.
Mit einem Rekordergebnis von über 13.000 Euro können die Verantwortlichen Investitionen zurückzahlen, Rücklagen bilden und immer noch einen sehr beträchtlichen Teil dem Kinderhospiz zukommen lassen.
Man muss sich das mal vorstellen: Über 13.000 (!!!) Bücher wurden an diesem Wochenende im schönen Abenberg verkauft, in Worten dreizehntausend!

IMG 2044 IMG 2045 IMG 2052 IMG 2287

Das ist schon beachtlich und spricht gleichermaßen für die sehr gute Qualität des Angebotes.
Die Verantwortlichen samt Ihren Helfern sind begeistert, wie sich alles entwickelt hat und freuen sich auch jetzt schon auf alle noch kommenden Märkte, die Dank der Investitionen nun auch kein Problem mehr darstellen.
Logistisch sind wir in der Zwischenzeit auf alles vorbereitet, sie es mit einem entsprechenden Abholfahrzeug oder einer auf unsere Bedürfnisse abgestimmten Lagermöglichkeit.


Zusammen mit allen Buchspenderinnen/-spendern, Helfern, Unterstützern, Freunden und Familien freuen wir uns auf eine besinnliche Adventszeit und sagen nochmals an dieser Stelle: DANKESCHÖN !!! 

 

Den Verantwortlichen war es ein dringendes Anliegen, den Angehörigen betroffener Familien einen freundlichen Raum zur Andacht und zum Abschied geben zu können und wir freuen uns, dass wir einen Teil dazu beitragen konnten.

Ein Rückzugsort zum Innehalten und Kraft tanken ist in dieser schweren Zeit besonders wichtig.
Frau Dr. Hobeck bedankt sich für die Spenden, weil man damit einen wertvollen Beitrag dazu leisten kann, das bei lebenslimitiert erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, Leben bis zum Schluss lebenswert bleibt und gleichzeitig die Betroffenen und deren Familien entlastet werden können.

Spendendankeschoen Hobeck2

IMG 2044 IMG 2045 IMG 2052

01/2019- 06/2019 :: Rolli-Treff-Franken e.V. in Nürnberg!

Spaß & Sport für Rollikids & alle Altersgruppen

tigeraugeFriedrich König, der 1. Vorsitzende des Vereins „Rolli-Treff-Franken e.V.“ staunte nicht schlecht als gleich die erste Bewerbung für die Erlöse aus Buchverkäufen im ersten Halbjahr des Vereins „Buch-rettet-Leben e.V.“ seinem Verein zuteil werden.

Die Entscheidung fiel uns relativ leicht, so die Vorstandschef von Buch-rettet-Leben e.V. Endlich ein Verein in Nürnberg, der die Interessen und Wünsche von Rollstuhlfahrern jeden Alters vertritt. Besonders gut hat uns die Motivation gefallen, dass auch „Fußgänger“ mal probieren können, auf was es denn ankommt, wenn man an einen Rollstuhl angewiesen ist. Kleinste Hubbel, wie der Franke zu sagen pflegt, müsse man gekonnt erst einmal überwinden. Nicht einfach, aber alles eine Frage der Übung. Und dafür hat man jetzt eine Plattform geschaffen, bei der sich Kinder, aber auch ältere Rollstuhlfahrer austauschen können. Sogar ein Rolli-Stammtisch wurde zugleich ins Leben gerufen, spitze!

Wir von „Buch-rettet-Leben e.V.“ möchten vor allem die „Rolli-Kids“ im Verein unterstützen, das heißt rollstuhlfahrende Kinder im Alter von 2-21 Jahren, denen man Rollstuhl- und Mobilitätstraining endlich anbieten kann und das Ganze selbstverständlich mit professionellen Übungsleitern und in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Rollstuhlverband. Als Trainingsort kann man die Berta-von-Suttner-Halle in Nürnberg nehmen, die Trainingstermine findet ihr auf der Homepage des Vereins (www.rolli-treff-franken.de) Allen voran ist ein Ziel das Maß aller Dinge: der sichere Umgang mit dem Rollstuhl, um die Hürden des Alltags weitgehend selbstständig meistern zu können. Tolle Idee! Rollstuhlsport in Franken, der begeistert und echte Inklusion, toll was die Initiatoren, allen voran Konrad Methfessel und übrigen Vorstände da auf die Beine gestellt haben.

Auch wir von „Buch-rettet-Leben e.V.“ trauern um den Initiator des Vereins Herrn Konrad Methfessel, der am 14.12.2018 verstorben ist. Herr Methfessel war es, der in einem persönlichen Gespräch mit Marc zum Ausdruck brachte, wie sehr sich die Rolli-Kids seines Vereins über die Zuwendungen von Buch-rettet-Leben freuen würden. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Freunden.

corner left-topcorner right-top
Buch-rettet-Leben-Laden
Hauptstr. 31 · 91174 Spalt
corner left-bottomcorner right-bottom

Buch-rettet-leben-Laden

Hauptstr. 31
91174 Spalt
Tel: 09175-908 67 42

Öffnungszeiten:
Donnerstag/Freitag: 14-18 Uhr
Samstag: 9-13 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok